KSV – SCP (Vorbericht 25/34)

An was denkt man, wenn man gegen die KSV Holstein Kiel zu spielen hat? Ich bin ganz ehrlich: Gerade denke ich sehr oft an die Ukraine und kann nur appellieren, zu spenden (z.B. an die Aktion Deutschland Hilft), um das Leid zu lindern und den Leuten Hilfe zu leisten, die sie jetzt dringend benötigen. Auch die Fanszene hat eine Sammelaktion initiiert (weitere Infos erhaltet ihr bei den Supporters).

Es fällt mir nun – wie oben angedeutet – sehr schwer auf die sportliche Lage beim SCP zu blicken, wohl auch, weil diese nicht unbedingt zur Erheiterung beiträgt. Die Siege sind sparsam verteilt und auch die Weiterentwicklung in der Mannschaft scheint zu stocken. Ein Lichtblick ist Kemal Ademi, der nach seiner jüngsten Einwechslung durch und durch überzeugte und auch Dennis Srbeny, der sich ein wenig freigespielt hat und endlich wieder trifft! Auf der anderen Seite treffen wir auf das zweitbeste Team der Rückrunde, das allerdings mit zwei Niederlagen am Stück zu hadern hat und uns vielleicht die Gelegenheit gibt, an die Auswärtsstärke anzuknüpfen, die phasenweise vorhanden war. Allerdings bin ich gerade nicht sehr optimistisch oder einfach nur zweckpessimistisch, um angenehm überrascht zu werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.