SCP – SVW (Vorbericht 20/34)

An was denkt man, wenn man gegen Werder Bremen zu spielen hat? Als SCP-Fan denke ich vorrangig an die U23 des SVW, denn diese verdrängte uns am letzten Spieltag der Saison 2016/17 auf Platz 18 in der 3. Liga. Wer war eigentlich damals Trainer? Ach ja, Florian Kohfeldt, der aus irgendwelchen Gründen immer noch in der Bundesliga als Chefcoach tätig ist. Warum wurde und wird er eigentlich immer noch so gehypt? Ich schweife ab… Wie bekannt sein sollte, ging es trotz des Abstiegsplatzes im Jahr 2017 für uns nicht nach unten, dafür zerlegte man die Zweitvertretung der Werderaner in der darauffolgenden Saison mit 7:1. Trainer war damals immer noch FloKo, der drei Wochen später zum Cheftrainer der Bundesliga-Mannschaft befördert wurde. Das sind Geschichten, die so nur im Fußball vorkommen. Egal!

Blicken wir auf die Gegenwart! Trainer bei Werder Bremen ist Ole Werner, den ich für ziemlich kompetent halte und der offensichtlich keine Impfpässe fälscht. Dazu heißt der Toptorschütze in den Reihen der Bremer Marvin Ducksch, der die letzten vier Spiele je einmal getroffen hat. Damit liegt vor uns eine Aufgabe, die schwerer ist als in der Hinrunde, als man im Weserstadion mal eben mit 4:1 gewann. Der Absteiger aus dem Norden ist endgültig in der Liga angekommen und wird zum Gradmesser für uns und das umgebaute Team, bei dem unsere Neuzugänge nun zeigen dürfen, ob wir mit ihnen doch noch nach oben schielen können. Siegen wir daheim, ziehen wir an Bremen in der Tabelle vorbei und das würde durchaus ein Ausrufezeichen darstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..