SVS – SCP (Vorgedicht 16/34)

So langsam wird es kalt da draußen
und wir fahren jetzt nach Sandhausen.
Auch die Geisterspiele kehren langsam zurück
und stürzen die Fanseele ins große Unglück.

Impfen ist immer noch das Gebot der Stunde,
denn Delta und Omikron machen die Runde
und so ist es kaum nachzuvollziehen,
dass sich einige der Spritze entziehen.

Am Ende droht Quarantäne für viele Spieler,
denn die RKI-Karte färbt sich mehr und mehr lila.
Corona ist nicht nur hier und da, sondern überall,
wir müssen impfen und zwar schneller als der Schall.

Nun fehlen auch noch Michel und Platte,
wer schickt nun den Gegner auf die Matte?
Beendet Srbeny seinen Tore-Fluch?
Wert ist es zumindest ein Versuch!

Denn nur wer in Sandhausen besteht,
weiß wirklich wie 2. Liga geht.
Wer im Anschluss auch daheim gewinnen kann,
verdient ein schönes Geschenk vom Weihnachtsmann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.