KSC – SCP (Vorgedicht 12/34)

Zuhause gewinnen können wir irgendwie kaum,
so wird das einfach nichts mit dem Aufstiegstraum.
Dafür können wir uns auswärts sicher fühlen
und weitere Punkte auf unser Konto spülen.

Diesmal geht es zum Karlsruher SC,
das tat in der Vergangenheit auch schon mal weh.
Effenberg wurde nach einem 0:0 mal entlassen,
dass der mal bei uns war, ist kaum zu fassen.

Ein anderes Mal verspielten wir die Drittliga-Meisterschaft,
obwohl die Mannschaft damals stand voll im Saft.
Doch genug in die Vergangenheit geblickt,
am Sonntag wird der KSC richtig geprüft.

Das Datum beinhaltet allerdings ein böses Zeichen,
Hurra-Fußball könnte einem Gruselkick weichen.
Denn es ist der Tag, der uns das fürchten lehrt,
Halloween kommt, falls euch das schert.

Nur bitte vermeidet es euch zu erschrecken,
nur weil wir in einer Heimkrise stecken.
Am Ende wird doch alles gut,
mit einer neuen Toreflut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.