SGF – SCP (Vorbericht 16/34)

Am 15. Januar 2021 spielen wir gegen die SpVgg Greuther Fürth. Dies bringt einige historische Gegebenheiten zusammen. Es handelt sich dabei nicht nur um den Todestag von Wilfried Finke, sondern auch um den Gegner, der in Paderborn antrat, als die Gedenk-Choreographie für unseren Ehrenpräsidenten durchgeführt wurde. Am Ende gewann der SCP mit 6:0 und spielte sich vom Fürth-Fluch frei, der uns sonst immer Ergebnisse in der Höhe zu unseren Ungunsten bescherte.

Ob es diesmal wieder mit einem Kantersieg für uns endet, ist fraglich. Dafür sind die Franken aktuell zu gut und haben sich dementsprechend im Aufstiegskampf festgebissen. Hoffnung gibt es uns die mittelmäßige und die in Corona-Zeiten nicht aussagekräftige Heimbilanz der Kleeblätter. Im eigenen Stadion wurde bis dato weniger gepunktet als auswärts und immer mindestens ein Gegentor kassiert. In diesem Sinne rechne ich nicht damit, dass wir am Freitagabend ein 0:0 sehen werden.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SGFSCP.
In der Startelf sehen möchte ich: Sven Michel.
Wann spielt unser Gegner (wieder) in Liga 1: Wenn es gut läuft, in der nächsten Saison.
Darauf freue ich mich: Zum ersten Mal sehe ich ein Pflichtspiel des SCP an meinem Geburtstag.
Darauf freue ich mich nicht: Ein Fehlstart ins Wochenende würde mir sehr missfallen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.