KSC – SCP (Vorbericht 9/34)

Mit einem Sieg am Samstag temporär auf Platz 1 in der Tabelle? Ja, das ist mit einem Auswärtssieg erreichbar und schaut man sich so um, scheint zurzeit beim SCP alles möglich zu sein. Dies ist nicht nur der Fall, weil wir die beste Defensive der Liga stellen, sondern auch weil die Sache zurzeit offensive ganz gut funktioniert. Sind wir übrigens auch am Ende des Spieltags auf der Spitzenreiter-Position, wären wir zum allerersten Mal in der Vereinsgeschichte auf dem Thron der 2. Bundesliga. Eine Tabellenführung blieb uns bisher nämlich verwehrt.

Was für den Gegner spricht: Der KSC hat es in seinen letzten fünf Partien geschafft viermal jeweils drei Tore zu erzielen, natürlich mit kräftiger Mithilfe des Ex-Paderborners Philipp Hofmann. Der vor gut einem Jahr von uns gewechselte Babacar Guèye wartet indes noch auf sein erstes Saisontor für die Karlsruher.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #KSCSCP.
In der Startelf sehen möchte ich: Alle aus dem letzten Spiel.
Wann spielt unser Gegner (wieder) in Liga 1: Wenn es soweit ist, dann hoffentlich zusammen mit dem 1. FC Kaiserslautern für ein schönes Sonntagabendspiel in der Bundesliga.
Darauf freue ich mich: Befreit und ohne Abstiegsangst Fußball zu schauen.
Darauf freue ich mich nicht: Nicht schon wieder ohne Tore! Der SCP hat seit mehr als zehn Jahren im Wildparkstadion nicht getroffen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.