SVS – SCP (Vorbericht 5/34)

Mit dem ersten Saisonsieg im Rücken sollte beim SV Sandhausen am Sonntag nachgelegt werden. Im Extremfall droht uns nach diesem anstehenden Spieltag sogar Platz 4. Die Liga ist also nach wie vor dicht beieinander und ich bin guter Hoffnung, dass auch beim SCP nun mit jedem Spiel die Nervosität sinken wird, da man gegen Hannover 96 zeigen konnte, dass man konkurrenzfähig ist, trotz der Verletzten-Misere.

Auf der anderen Seite steht der SVS, der seine beiden ersten Heimspiele gewonnen hat, aber auch kürzlich gegen den Abstiegskandidaten aus Karlsruhe mit 3:0 baden ging. Gemäß der Serie wäre nun ein Sieg gegen uns dran, aber mit dem Brechen von Serien haben wir letzte Woche angefangen und machen damit nun einfach weiter. Wichtig dabei ist eine verbesserte Chancen-Ausbeute, aber daran hat Steffen Baumgart mit seinen Schützlingen sicher gearbeitet.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SVSSCP.
In der Startelf sehen möchte ich: Johannes Dörfler.
Wann spielt unser Gegner (wieder) in Liga 1: In Liga 2 kann ja jeder jeden schlagen, aber Sandhausen in der Bundesliga wäre dann doch ein wenig zu viel des Guten.
Darauf freue ich mich: Auswärtssieg und drei weitere Punkte!
Darauf freue ich mich nicht: Eines der drei Spiele in einem Stadion zu verpassen, das ich noch nicht besucht habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.