FCH – SCP (Vorbericht 3/34)

Aller guten Dinge sind drei! Ja, wir haben bisher noch keinen Punkt auf dem Konto und warten seit dem Auswärtssieg in Freiburg im Winter auf den ersten Liga-Sieg, aber irgendwann muss jede Serie einmal reißen und warum sollte dies nicht gegen den FC Heidenheim passieren? Die zwei Siege gegen den FCH vor zwei Saisons sprechen auf jeden Fall dafür.

Zugegeben ist unser Auftaktprogramm aus der Zweitliga-Hölle, aber lamentieren nützt nichts. Auf drei Tore aus dem letzten Spiel lässt sich aufbauen, da unser Gegner jüngst gegen St. Pauli 0:4 zurücklag und vielleicht genauso anfällig für Gegentore ist, wie der SCP. Interessant ist auch, dass es einen freien Vorverkauf für Tickets gab, da Mitglieder und Dauerkarteninhaber nicht genug Eintrittskarten abgerufen haben. Von daher: Auf ins Spektakel!

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #FCHSCP.
In der Startelf sehen möchte ich: Chris Führich.
Wann spielt unser Gegner (wieder) in Liga 1: In der 25-jährigen Jubiläumssaison von Frank Schmidt als Trainer, natürlich wird die Mannschaft angeführt vom Mittvierziger Marc Schnatterer.
Darauf freue ich mich: An einem regnerischen Feiertag ist Fußball am Bildschirm eine gar nicht so schlechte Option.
Darauf freue ich mich nicht: Viele Gegentore.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.