SCP – RBL (Vorbericht 13/34)

Am Samstag spielen wir gegen RB Leipzig und haben erneut eine Partie vor uns, bei der wir eigentlich keine Chance haben. In der Bundesliga erzielten die Leipziger 16 Tore in den letzten drei Partien und so muss man hoffen, dass an diesem Tag die Spielfreude nicht so groß sein wird wie in der jüngsten Vergangenheit. Für den SCP spricht die Außenseiter-Chance, die man gegen den BVB bestens nutzen konnte und vielleicht gelingt diesmal mit dem zweiten Saisonsieg ein kleines Fußballmärchen. Die Jungs in blau-schwarz hätten es verdient und irgendwie wäre es großartig den Druck zumindest auf Platz 17 aufrechtzuerhalten.

Ach ja, von gescheiterten Kooperationen möchte ich an diesem Wochenende nichts hören und auch für Markus Krösche wünsche ich mir einen angemessenen Empfang. Auf geht’s Sport-Club, kämpfen und siegen!

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SCPRBL.
In der Startelf sehen möchte ich: Streli Mamba. Wer zwei Tore gegen Dortmund schießt, muss spielen.
Wann spielt unser Gegner wieder international: Viel interessanter ist die Frage auf die Antwort, wann RBL das erste Mal Meister wird.
Darauf freue ich mich: Der Beginn der weihnachtlichen Spendenaktion der Supporters.
Darauf freue ich mich nicht: Kauft eigentlich jemand für dieses Aufeinandertreffen die Spieltagsschals?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.