SCP – FCB (Vorbericht 6/34)

Ein Punkt aus fünf Spielen ist wenig. Oben drauf kommt jetzt der amtierende deutsche Meister aus München nach Paderborn, der sicher nicht den Aufbaugegner für uns spielen möchte. Nach dem schlechten Saisonstart spricht in der Tat bei diesem ungleichen Duell nicht viel für den SCP. Hinzukommt die mittelprächtige Tabellensituation, die mit einem Blick auf die jüngste Historie dennoch keinen Grund zur Panik darstellt! In der letzten Saison hatten die Schalker nach fünf Spielen noch null Punkte, hielten am Ende aber die Klasse. Aufgeben ist also nicht drin und selbst wenn wir (erwartungsgemäß) von Lewandowski zig Tore eingeschenkt bekommen, geht es dann erst richtig los, da wir anschließend auf die Teams treffen werden, die nicht oben mitspielen, sondern sich gegen uns im Abstiegskampf behaupten müssen. Daher lautet mein Plan: Irgendwie das Bayern-Spiel überstehen, dann starten wir nochmal neu und die Saison geht erst so richtig los! Auf geht’s Sport-Club!

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SCPFCB.
In der Startelf sehen möchte ich: Zwei Überraschungen.
Wann spielt unser Gegner wieder international: Die Bayern haben in der Kategorie ein Dauer-Abo abgeschlossen, welches in den nächsten 20 Jahren nicht kündbar ist.
Darauf freue ich mich: Bier!
Darauf freue ich mich nicht: Die Tracht Prügel, die uns die Bayern verpassen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.