SCP – FCH (Vorbericht 31/34)

Noch vier bis sechs Spiele und ich bin jetzt schon gespannt wie ein Flitzebogen. Was erwartet uns im Saison-Finale?

Hinspiel

Furios wie eh und je gewann der Sport-Club in Heidenheim mit 5:1 und rückte damals auf Tabellenplatz 7 vor.

Ausblick

Es wäre gelogen, wenn ich behaupte, dass ich gelassen auf das Spiel gegen den FCH blicke. Es geht wie schon vor einer Woche um viel im Verfolgerduell. Die Heidenheimer haben sich dabei zurecht einiges an Respekt erarbeitet und ähnlich wie in Paderborn eine fortwährende Weiterentwicklung in der Saison gezeigt. Die Punkte können trotzdem gut und gerne in Paderborn bleiben. Einerseits ist der Sport-Club ausgesprochen heimstark und andererseits holten die Heidenheimer bisher wenig Punkte bei den Top-Teams der Liga. Steht man am Sonntag nach Abpfiff als Sieger da und profitiert gar von einem guten Ergebnis in der Parallelpartie zwischen Berlin und Hamburg, findet man sich in Paderborn plötzlich in der Gejagten-Rolle wieder. Warum eigentlich nicht? Träume sind da, um wahr zu werden. Gehen wir es an. Auf geht’s Sport-Club!

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SCPFCH.
In der Startelf sehen möchte ich: Christopher Antwi-Adjej.
Darauf freue ich mich: Noch vier Spieltage, der SCP hat nichts mehr zu verlieren. Genießen wir das Saisonfinale!
Darauf freue ich mich nicht: Zwischenergebnisse aus Berlin, die ständig zum Rechnen verführen.
Das Spiel in Emojis: 😱

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.