AUE – SCP (Vorbericht 25/34)

Am Samstag geht es nach Aue ins Erzgebirgsstadion. Die mieseste Erfahrung dort machte der SC Paderborn 07 am 24.02.2008. Damals gingen die Blau-Schwarzen mit 0:6 unter und kassierten ihre höchste Niederlage in Liga 2.

Hinspiel

Vor 8.545 Zuschauern gewann der SCP gegen Erzgebirge Aue in der Hinrunde mit 1:0. Dabei glänzten auf beiden Seiten die Torhüter. Nur Bernard Tekpetey konnte Martin Männel an diesem Tag überwinden. Mit drei Punkten im Gepäck rückte der Sport-Club auf Platz 7 in der Tabelle vor.

Ausblick

Nach jüngst zwei sieglosen Spielen und dem Ende einer langen Heimserie ist ein wenig Ernüchterung, oder besser gesagt Realismus, in Paderborn, oder besser gesagt bei mir, eingekehrt. Das ist nicht schlimm. Wir erleben eine großartige Saison mit tollem Fußball und wenn ich bis zum Mai weiter so viel Spaß beim Fußball habe, gibt es hier keine Trauer über unnötig entgangene Punkte. Zur nächsten Aufgabe: Aue spielt eine solide Saison mit wenig Ausschlägen nach oben oder unten. Ob wir den Sachsen unseren Hurra-Fußball aufzwingen können, ist fraglich, da der Gegner mit 29 Gegentoren in 24 Spielen äußerst stabil auftritt. Allerdings wusste der SCP schon öfters zu überraschen und vielleicht klappt dies sogar bei den Defensivkünslern.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #AUESCP.
In der Startelf sehen möchte ich: Uwe Hünemeier.
Darauf freue ich mich: Auer Nudeltopf.
Darauf freue ich mich nicht: Nicht mehr vorrätiger Nudeltopf.
Das Spiel in Emojis: 🍲🍝

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.