Vorbericht: SC Paderborn 07 gegen Carl Zeiss Jena

Der Countdown läuft. Am 33. Spieltag treffen wir auf den Aufsteiger aus Jena und können den nächsten Schritt Richtung Liga 2 machen.

Rückblick

Im Hinspiel verlor der SCP in Jena ein wenig überraschend mit 1:3. Die Woche bleibt trotzdem in guter Erinnerung, da man im DFB-Pokal den VfL Bochum herauswerfen konnte und der PaderCast 100 erschienen ist.

Ausblick

Jena beendet am Samstag aufgrund eines Nachholspiels gegen den SV Meppen eine englische Woche. Der SCP konnte sich dagegen etwas besser auf den Gegner vorbereiten und wird voraussichtlich mit dem Selbstbewusstsein und der Gelassenheit eines Spitzenreiters antreten. Holt man den Heimsieg nicht, ist man vermutlich selbst schuld, aber wenn wir ehrlich sind, ist es nur schwer vorstellbar, dass man gegen die Gäste aus Thüringen nicht gewinnen wird. Packen wir es an und zeigen der Konkurrenz, dass uns keiner mehr einholen wird. Auf geht’s Sport-Club!

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SCPFCC.
In der Startelf sehen möchte ich: Sven Michel.
Mein Tipp: Wir gewinnen mit 3:0.
Darauf freue ich mich: Vielleicht das letzte Heimspiel der Saison mit viel Platz auf der Tribüne.
Das Motto zum Spiel: Aufstiegseuphorie auf Ostwestfälisch.

Ein Tweet zum SCP

Dieser Beitrag wurde unter Vorbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.