Kurz gefragt: Matthias Hack zur geplanten Satzungsänderung

Pressesprecher Matthias Hack war so freundlich ein paar Fragen zur geplanten Satzungsänderung zu beantworten.

Schwarz und Blau (sub): Wer war bei der Erstellung der vorgeschlagenen Satzungsänderung involviert?
Matthias Hack (mh): Der Aufsichtsrat, das Präsidium und die Geschäftsführung haben die Vorschläge in engem Dialog ausgearbeitet. Aktuell handelt es sich lediglich um vorsorgliche Beschlüsse. Die Vereinsführung wird insbesondere mit den Mitgliedern und den Fans im Rahmen des erfolgreich eingeführten „Schwarz-Blauen Dialogs“ die Fakten erörtern und die weiteren Schritte erläutern. Die finale Entscheidung zu einer möglichen Ausgliederung der Profiabteilung fällt auf einer Mitgliederversammlung.

sub: Wird mit einem größeren Andrang bei der Mitgliederversammlung gerechnet als in den letzten Jahren?
mh: Zurzeit gehen wir von einem normalen Besuch aus. Der jüngste sportliche Erfolg und möglicherweise auch die geplanten Satzungsänderungen werden sicher für eine gute Beteiligung sorgen.

sub: Wo können sich Mitglieder im Vorfeld der Mitgliederversammlung erkundigen, was genau eine Ausgliederung für den Verein bedeutet?
mh: In der Einladung sind alle zunächst geplanten Änderungen im Detail vorgestellt. Zudem wird es auf der Mitgliederversammlungen ausführliche Erläuterungen geben. Es ist der ausdrückliche Wunsch der Vereinsführung, dass die Mitglieder am 15. Januar ihre Fragen stellen und auch mögliche Sorgen thematisieren. Ein offener Dialog schafft Transparenz und Vertrauen.

sub: Viele Fans fürchten im Falle einer Ausgliederung Investoren, die dem Verein mehr Schaden als Nutzen hinzufügen. Durch 1860 München und Hasan Ismaik profitierte der SCP jüngst von einer nicht gut laufenden Beziehung zwischen Investor und Verein. Wie stellt man in Paderborn sicher, dass so etwas nicht passiert?
mh: Jeder Verein ist anders und auch im Hinblick auf seine internen Strukturen nicht direkt miteinander vergleichbar. Die vorgesehene Zusammensetzung der Gremien in Paderborn stellt sicher, dass die Interessen der Mitglieder gewahrt bleiben. Entsprechende Erläuterungen wird es dazu am 15. Januar und in den folgenden Monaten geben.

Ein Gedanke zu “Kurz gefragt: Matthias Hack zur geplanten Satzungsänderung

  1. Pingback: Ticker zur SCP-Mitgliederversammlung | Schwarz und Blau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.