Vorbericht: SC Paderborn 07 gegen VfL Osnabrück

Wiedersehen macht Freude!

Rückblick

„Absteiger! Absteiger!“ hallte es im Mai 2017 Richtung Gästeblock im Stadion an der Bremer Brücke. Am Ende blieb der sportliche Absteiger in der Liga und nun sehen sich beide Mannschaften wieder, allerdings mit umgedrehten Vorzeichen. Diesmal ist es nicht der SC Paderborn 07, der auf einem Abstiegsplatz steht, sondern der VfL Osnabrück.

Ausblick

Nach zuletzt sieben Spielen in Liga 3 ohne Sieg verschaffte sich der VfL beim 4:0 gegen Zwickau etwas Luft im Abstiegskampf. Der Sport-Club scheiterte hingegen an Carl Zeiss Jena. Das Interesse an weiterer Aufbauarbeit seitens des SCP wird dementsprechend eher gering sein und ehrlich gesagt habe ich (und wahrscheinlich viele andere) auch keine Lust den Osnabrückern auch nur irgendetwas zu schenken. Dementsprechend hält hoffentlich die Festung, so dass wir den VfL einige Zeit nicht in der heimischen Arena wiedersehen müssen.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SCPVFL.
In der Startelf sehen möchte ich: Felix Herzenbruch.
Mein Tipp: Wir gewinnen 3:0.
Darauf freue ich mich: Osnabrück ist zwar irgendwie uncool, die Duelle sind trotzdem immer mal wieder historisch.
Das Motto zum Spiel: Niemand mag Osnabrück.

Ein Tweet zum SCP

Dieser Beitrag wurde unter Vorbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s