Vorbericht: FSV Zwickau gegen SC Paderborn 07

Ausnahmsweise dürfen wir am Sonntag spielen und zwar zeitgleich mit unserem Verfolger aus Magdeburg.

Rückblick

An unseren letzten Auswärtsausflug nach Zwickau erinnere ich mich nur ungern zurück. Im Dezember 2016 sah der Paderborner Spieler Niko Dobros bereits in der 1. Halbzeit die rote Karte und am Ende verlor der Sport-Club im Kellerduell mit 0:3.

Ausblick

Der FSV ist schwach in die Saison gestartet, zeigte aber jüngst, dass er doch noch gewinnen kann. Nach sechs sieglosen Partien zum Auftakt holte man 10 Punkte aus den letzten vier Spielen und besiegte dabei sogar den 1. FC Magdeburg. Ob die Sachsen es auch mit dem Spitzenreiter aufnehmen können, zeigt sich am Sonntag. Zwar muss der SCP auf den rot-gesperrten Thomas Bertels und den verletzten Ben Zolinski verzichten, aber wenn der Top-Scorer der Liga Dennis Srbeny auf dem Feld steht, werden wir auch gegen den FSV treffen und nicht mit leeren Händen nach Hause fahren.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #ZWISCP.
In der Startelf sehen möchte ich: Dennis Srbeny.
Mein Tipp: Uns erwartet ein 1:0-Sieg für den SCP!
Darauf freue ich mich: Der Brückentag nach dem Spiel kommt zum richtigen Zeitpunkt, um sich von einer langen Auswärtsfahrt zu erholen.
Das Motto zum Spiel: Erst mit dem zweiten Sieg in Folge darf man von einer Serie sprechen.

Ein Tweet zum SCP

Dieser Beitrag wurde unter Vorbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s