Rückblick 2016/17

Ohne Rückblick verabschiede ich mich bekanntlich nicht in die Sommerpause.

besuchte Heimspiele: 20/23 (87%)
besuchte Auswärtsspiele: 12/22 (55%)

schönstes Spiel: 1:0-Sieg beim Auswärtsspiel gegen Fortuna Köln
schmerzhaftestes Spiel: 0:0-Unentschieden beim Auswärtsspiel in Osnabrück

bester Mann: Markus Krösche, da er nach Paderborn zurückgekehrt ist, um hier am Wiederaufbau mitzuwirken.
bester Spieler: Aykut Soyak, da er eindrucksvoll gezeigt hat, dass gute Jugendarbeit sich auszahlen kann.

Der Abstieg

Und täglich grüßt das Murmeltier. Wir sind abgestiegen, mal wieder.

Wie konnte das passieren?

Kein Konzept, kein Geld, keine Mannschaft: Eigentlich weiß man gar nicht, wo man anfangen soll. Aus alten Fehlern hat man scheinbar nicht gelernt und nun eine mehr als saftige Rechnung dafür bekommen. Ob wir den Verein jemals wieder im Profifußball sehen werden, ist fraglich und ob eine eventuelle Lizenzverweigerung für den Chemnitzer FC unsere Rettung darstellt und wir die Darmstädter Geschichte wiederholen, ist auch eher unwahrscheinlich.

Die Reaktionen

Auch dieses Jahr konnte man sich auf Twitter verlassen. Es gab keine Häme, sondern aufmunternde Worte für die SCP-Fans. Teils ergreifende Bilder gibt es auf westfalen-blatt.de und sonst hielt man sich überregional erstaunlich zurück in der Berichterstattung. Nach Bundesliga, Effe und drei Abstiegen in Folge taugt der SCP nun wohl nur noch als Randnotiz in den Medien.

Ausblick

Das Projekt schwarzundblau.com geht in die fünfte Saison. Da nun aber voraussichtlich erstmals aus der Regionalliga berichtet wird, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich einige Dinge ändern werden. Insbesondere die schwache mediale Präsenz und eine fehlende Live-Berichterstattung im Fernsehen oder Internet gehören zu den größten Herausforderungen. Dennoch geht es weiter, denn wie sangen die Fans so schön?

Schwarz und Blau du bleibst bestehen…

Dieser Beitrag wurde unter Rückblick veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu “Rückblick 2016/17

  1. Pingback: Rückblick 2016/17 | re: Fußball

  2. Mir stellen sich derzeit einige Fragen:
    Wieso macht Krösche gerade jetzt die Trainer A Lizenz? Der soll deine ganze Zeit und Kraft aufs Tagesgeschäft Geschäftsführer Sport setzen.
    Wieso bekommt ein 35 Jähriger Torwart einen neuen 2 Jahres Vertrag?
    Wieso wird Bickel nach Osnabrück ausgeliehen? Er war in meinen Augen zusammen mit Michel und Piossek der beste Paderborner Spieler der abgelaufenen Saison.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s