Was macht eigentlich…? – Teil 4

Spieler wechseln ihre Vereine, das gehört zum Geschäft. Diese oder ähnliche Aussagen sind typisch im Fußball. Nichtsdestotrotz schaut man doch immer wieder gerne nach, was aus ehemaligen Akteuren des eigenen Vereins geworden ist. Für zehn Ex-Paderborner gibt es hier die aktuelle Situation im Schnelldurchlauf.

Alexander Bade

In der Saison 2007/08 stand er 13-mal für den Sport-Club zwischen den Pfosten. Seit 2009 ist er Torwarttrainer beim 1. FC Köln.

Rafa López

Der Mann, der sich mehr als unwohl in der 2. Bundesliga fühlte, spielt nun in der zweithöchsten Spielklasse in Spanien für Real Valladolid.

Bernd Eigner

Er war dabei als der SCP 2005 zum ersten Mal in die 2. Bundesliga aufstieg und trainiert heute den SC Eltersdorf in der Bayernliga Nord.

Khaled Narey

Der Rechtsverteidiger wechselte nach dem Abstieg zur SpVgg Greuther Fürth. Dort überzeugt er in neun Liga-Spielen mit zwei Toren und einem Assist.

Diego Demme

Der zentrale Mittelfeldspieler ist inzwischen mit RB Leipzig in der Bundesliga angekommen. Kürzlich erwähnte er in einem Interview, dass er es sich auch vorstellen könnte in Italien zu spielen.

Mirnes Pepić

Das Paderborner Eigengewächs steht seit dem Saisonbeginn bei Erzgebirge Aue unter Vertrag. Am 9. Spieltag kam er in der 85. Minute zu seinem ersten Einsatz und bereitete per Freistoß in der 90. Minute den 2:1-Siegtreffer gegen den FC St. Pauli vor.

Jens Wemmer

Der Rechtsverteidiger hat große Probleme mit seinem aktuellen Arbeitgeber. Er trainiert in einer Zweiergruppe und muss um sein Gehalt kämpfen.

Moritz Stoppelkamp

Der Mann, der den Ball am weitesten schießen kann, hat sich beim KSC einen Stammplatz gesichert. Er stand seit seinem Wechsel in jedem Pflichtspiel in der Startelf und traf am 7. Spieltag gegen Erzgebirge Aue.

Hauke Wahl

Bei uns noch Stammspieler, beim FC Ingolstadt auf dem Abstellgleis: Nach einem schlechten Saisonstart musste sich der gebürtige Hamburger hinten anstellen und konnte bis heute noch nicht sein Bundesliga-Debüt feiern. Stattdessen wurde er in der Regionalliga Bayern eingesetzt.

Dieter Hecking

Jahrhundertelf-Stürmer Dieter Hecking verlor kürzlich seinen Trainerjob beim VfL Wolfsburg.

2 Gedanken zu “Was macht eigentlich…? – Teil 4

  1. Pingback: Was macht eigentlich…? – Teil 4 | re: Fußball

  2. Und wie viel Zuschauer kommen beim nächsten Heimsspiel? Der Winter kommt jetzt. Man kann froh sein wenn am Ende der Saison 4500 Zuschauer im Schnitt da waren.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s