Hoffnung verloren

Auch zwei Tage nach dem peinlichen Auftritt gegen Union Berlin gelingt es mir immer noch nicht mit Optimismus in die Zukunft zu schauen. Wie auch? Der FCU ist einer der schlechtesten Auswärtsvereine und holte im Jahr 2016 nie mehr als ein Unentschieden auf fremden Plätzen. Liegst du gegen so ein Team, welches sogar gegen den MSV Duisburg im März verlor, bereits nach 36 Minuten mit 0:4 zurück, gibt es kaum noch Gründe an so etwas wie eine Trendwende zu glauben.

Wo soll der SCP bitte noch punkten? Auswärts in Frankfurt und München bei der direkten Konkurrenz im Abstiegskampf oder zu Hause gegen die Aufstiegskandidaten aus Freiburg und Nürnberg? Natürlich besteht die minimale Chance, dass sich der MSV und 1860 noch ein Stückchen dämlicher anstellen und wir uns in die Relegation retten, aber ist das realistisch? Nein! Mir wird allein schon ganz übel, wenn ich mir vor Augen halte, dass wir nur eins (!) der letzten 17 Spiele gewonnen haben und am 16.10.2015 zum letzten Mal das Wort Heimsieg in Paderborn lesen konnte. Der SCP steht am Abgrund und ich weiß nicht, wer oder was uns jetzt noch retten soll. Falls jemand eine Idee hat, her damit!

Und natürlich bin ich bestrebt zu den Auswärtsspielen nach Frankfurt, Heidenheim und München zu fahren. Und selbstverständlich wird bis zum (bitteren) Ende gebloggt und gepodcastet, aber statt Vorfreude auf die kommenden Partien, begleitet mich nun die Angst vor dem Abstieg und vor dem, was danach kommt.

Links zum Thema

Textilvergehen: So wird eine Serie beendet!
the last voice: Der Abstiegskampf des SC Paderborn 07 – ohne Kampf

2 Gedanken zu “Hoffnung verloren

  1. Ein Sieg gegen FSV Frankfurt, während sich gleichzeitig 1860 & MSV die Punkte wegnehmen und schon wird wieder freudigster Optimismus allerorten sein. „2 Punkte hinter dem direkten Klassenerhalt (Frankfurt) und der nächste Gegner ist Heidenheim, für die es um nichts geht. Was soll da schon schief gehen?“ – Es folgt ein Unentschieden gegen Heidenheim, mit dem keiner so recht was anfangen kann und nach der Niederlage gegen Freiburg geht der Pessimismus wieder los. Ein schnarchiges 0:0 gegen 1860 lässt alle Hoffnung offen für den letzten Spieltag, an dem der FCN uns mit dem 2:2-Ausgleichstreffer in der 94. Minute direkt in die 3. Liga schickt.

    Gefällt 1 Person

  2. Unsere Jungs werden die letzten 4 Spiele keine große LEistungssteigerung mehr einholen. Ich wiederhole mich ungerne aber so war es 2008 auch und so wird es dieses Jahr auch sein. Am letzten Tag wird man enttäuscht Absteigen und Wir werden in die 3te Liga gehen. Deswegen sollte man jetzt schon mal für Liga 3 und gewisse Spieler Planen und umdenken. Jetzt gilt es uns da unten so schnell wie möglich wieder raus zu holen um nicht ganz Finanziell am Ende zu stehen. Die Jungs sollen sich mit den Fans anständig verabschieden und jetzt helfen nur noch noch Parolen Wie:

    „Wir kommen wieder in die 2te Liga!!!!“

    Also nicht traurig sein. Denkt positiv. Ich will wenn Sie absteigen sollten dann erst recht ein Mitgliedsantrag stellen!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s