Vorbericht: SC Paderborn 07 gegen Borussia Mönchengladbach

Schon wieder Heimspiel? Ja, das dritte Wochenende in Folge laufen die Spieler des SC Paderborn 07 in der Benteler Arena auf und wieder wartet ein richtig schwerer Brocken auf die Jungs. Die noch ungeschlagenen und international spielenden Gladbacher wollen ihren Lauf nun in Ostwestfalen fortsetzen und Punkte mitnehmen. Gespannt bin ich auf die Aufstellung des SCP, da ich vermute, dass es einige Änderungen im Vergleich zum letzten Spiel geben wird. Dies wird nicht unbedingt aufgrund der Leistung gegen die Bayern geschehen, sondern um den einen oder anderen Spieler eine Pause zu gönnen. Die Bundesliga ist hart und ein Daniel Brückner ist keine 25 mehr. Ich bin jedenfalls sehr gespannt mit welcher Startelf uns André Breitenreiter überraschen wird. Auf geht’s Sport-Club!

Name: Borussia VfL 1900 e. V.
Trainer: Lucien Favre
Stadion: Stadion im Borussia-Park
Kapazität: 54.067
Gladbach Online: HomepageFacebookTwitter
Cooler Gladbach-Podcast: vollraute
Cooler Gladbach-Fan auf Twitter: @Peter_Ahrens
Hashtag: #scpbmg

Ich befürchte eine Niederlage, da sich Borussia gegen vermeintliche leichte Gegner schwer tut. (vom Nutzer DJD im  Alternativen BMG-Forum)

Ehemalige Paderborner bei Gladbach: Roel Brouwers.
Ehemalige Gladbacher beim SCP: Lukas Rupp, Elias Kachunga.
Bilanz in der 2. Bundesliga: 0 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage.
Denkwürdigster Auftritt gegen Gladbach: Saison 2007/08, 2. Bundesliga, 2:3-Niederlage am 34. Spieltag im Hermann-Löns-Stadion. Der SCP stieg ab, Gladbach stieg auf und Paderborn zog danach in die Arena um.
Funfact: Als am 16.12.2007 beide Teams gegeneinander spielten, saßen Holger Fach und Jos Luhukay auf den Trainerbänken. Beide traten damals gegen ihren Ex-Club an.
Warum sollte man ein Gladbach-Fan sein: Man liebt es Scooter nach einem Heimtor der Borussia zu hören.
Warum sollte man kein Gladbach-Fan sein: Weil man in den 80ern und 90ern mit Stefan Effenberg nicht unbedingt den größten Sympathieträger im Kader hatte.
Warum der SCP gewinnt: In der Benteler Arena macht uns so schnell keiner etwas vor.
Warum Gladbach gewinnt: Wer in der Europa-League-Qualifikation im Rückspiel eine Mannschaft mit 7:0 auseinandernimmt, zeigt bei einem Aufsteiger keine Gnade.
Mein Tipp: Die Fohlen gewinnen mit 1:0 und die beiden Ex-Gladbacher stehen in der Startelf, treffen allerdings nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Vorbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s