Keine Gnade bei der Pokal-Auslosung

Der Top-Club, der wesentlich bessere finanzielle Möglichkeiten als der zugeloste, sympathische Verein aus Westfalen hat, muss in der ersten Runde im DFB-Pokal gegen den SCP heran. Die Vorfreude überwiegt sicher, da man das Duell SC Preußen Münster gegen Bayern München wohl in absehbarer Zukunft nicht so oft sehen wird.

Anders sieht es beim SC Paderborn 07 aus. Traditionsgemäß gab es mit das härteste Los und viele rechnen jetzt schon mit einem frühzeitigen Ausscheiden aus dem Wettbewerb, da man anderes aus den letzten Jahren nicht gewohnt ist. Tradition ist auch schon das Stichwort.

Erst der Untergang der Bundesliga und kaum spielt man gegen #rbl wird man zum Traditionsverein und Retter der Fußballkultur hochgelobt. (mein Tweet zum Spiel RBL gegen SCP)

Genau so kam es mir gestern vor. Man muss sich nur die Reaktion auf Facebook durchlesen: Viele Beleidigungen, die Berufung auf Tradition und die Verabscheuung von Kommerz zeichnen ein klares Stimmungsbild. Ohne tief Ahnung von der Leipziger Szene zu haben, vermute ich jedoch, dass man das in Sachsen gewohnt ist. Gerade als Anhänger des Vereins muss man sich wohl einiges anhören, auch wenn man als Fan bei der ganzen Sache sicher nicht „der Böse“ ist.

Meine Meinung

Die Argumente zum Thema RB Leipzig wurden wohl inzwischen alle ausgetauscht, deswegen thematisiere ich an dieser Stelle nur noch die sportliche Seite. RBL ist ein verdammt schweres Los, da die Truppe bereits mit zwei Ligaspielen im Rücken ein Stückchen eingespielter sein wird, als die Paderborner Jungs. Das Stadion ist ein attraktives Ziel für eine Auswärtsfahrt und bietet genug Platz für Gästefans und ich hoffe inständig, dass das Spiel am Wochenende ausgetragen wird, damit möglichst viele SCP-Fans die doch recht weite Anreise auf sich nehmen, um den eigenen Verein zu unterstützen. Auch bin ich gespannt, was für eine Figur Diego Demme machen wird, der nach seinem Abgang wohl alles andere als freundlich empfangen wird.

Meine Wünsche

Ich hoffe, dass wir die 1. Runde überstehen und träume von einer fairen Partie auf dem Platz und auf den Rängen. Ich befürchte jedoch schon jetzt, dass es genug Schmähgesänge in Richtung der Leipziger geben wird. Falls beide Wünsche nicht in Erfüllung gehen, dann vielleicht der dritte: Ein Bier vor Ort mit dem rotebrauseblogger, dem RBLObserver und/oder einem der zahlreichen anderen RBL-Follower auf Twitter! Ich freue mich auf das erste Pflichtspiel als Bundesligist!

Funfact für die Fans von Energy Drinks: effect ist eine Paderborner Marke!

3 Gedanken zu “Keine Gnade bei der Pokal-Auslosung

  1. Pingback: Presse 03.06.2014 | RB Leipzig News - rotebrauseblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s