Wollt ihr überhaupt aufsteigen?

Seit nunmehr sechs Spieltagen in Folge ist Platz 3 in ostwestfälischer Hand und die Spieler zeigen, dass sie mit der Drucksituation besser zurechtkommen, als viele gedacht hätten. Einige Leute, die dem SC Paderborn 07 nicht so zugeneigt sind, fragen, wie man sich die Zeit nach einem eventuellen Aufstieg vorstellt und ob es nicht besser wäre, wenn man solide weiter in der zweiten Liga mitspielen würde. Ehrlich gesagt kann ich solche Fragen nicht mehr hören. Bevor man aufsteigt, legt man in der Regel eine gute Saison hin, die einem dazu berechtigt eine Klasse höher zu spielen. Das Erstgenannte passiert gerade. Der SCP spielt eine außergewöhnlich gute Saison, wahrscheinlich die beste aller Zeiten. Als Fan macht es jetzt mehr Spaß denn je ins Stadion zu gehen und wirklich unterhaltsamen Fußball zu sehen. Soll ich mich etwa dagegen wehren und mir wünschen, dass man wieder vor 5.500 Zuschauern am Freitag Abend 0:1 gegen einen „anderen“ „Provinzverein“ verliert? Nein, danke! Wenn zu einer guten Saison ein Aufstieg gehört, nehme ich das in Kauf.

Ich glaube auch nicht, dass die Vorstellung „SCP in der Bundesliga“ der Grund ist, warum man sich über den Club und das Umfeld des Öfteren lustig macht und ihm gerne auf allen Ebenen Erstligatauglichkeit abspricht. Vielmehr schmerzt die Tatsache, dass in diesen Tagen in Paderborn mehr zusammenläuft als auf St. Pauli, in Kaiserslautern oder bei Union Berlin. Und sollte die Mannschaft um André Breitenreiter am Ende Platz 4 erreichen oder in der Relegation scheitern, können sich alle Beteiligten darauf verlassen, dass sie von den SCP-Anhängern trotzdem gefeiert werden. Fans anderer Vereine, die Paderborn nach dem 34. Spieltag verspotten, bleiben hier ungehört und können nicht die Tatsache verschleiern, dass man eigentlich nur unzufrieden mit der Leistung der eigenen Mannschaft ist.

Ach ja! Meine Antwort auf die Frage in der Überschrift: Ich habe nichts dagegen, wenn am ersten Spieltag der FC Bayern München nach Paderborn kommt, aber ich stehe auch wieder auf der Südtribüne, wenn der FC Ingolstadt bei uns aufläuft.

Dieser Beitrag wurde unter Verein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Wollt ihr überhaupt aufsteigen?

  1. ich wünsche euch – nicht ohne Eigennutz – sehr, dass der Aufstieg gelingt, auf dass ich bei den Besuchen in der angeheirateten Heimat den bislang nicht für möglich gehaltenen Erstligafußball zusammen mit famillje und Bekannten sehen kann. Und sollte es in die Relegation gehen, reise ich an. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s