Vorschau: SC Paderborn gegen Dynamo Dresden

Die Dresdner steigen ab, RB Leipzig steigt auf und die Anzahl der Sachsen-Vereine bleibt konstant? Das Szenario ist im Bereich des Möglichen, aber ob es wirklich so kommt, wird sich erst in den nächsten Wochen zeigen. Das Spiel zwischen Paderborn und Dresden ist dabei sicher ein kleines Puzzle-Teil, welches am Ende das Bild zusammenfügt auf dem am Ende Abstieg oder Klassenerhalt für unseren Gegner steht. Hier gibt es den Vorbericht zu einem, unter Umständen, richtungsweisenden Duell! Auf geht’s Sport-Club!

Die Vorzeichen

Zwei Mannschaften, die mehr oder weniger auf Wiedergutmachung aus sein werden, treffen am Freitag aufeinander. Ganze acht Spiele wartet Dynamo Dresden bereits auf einen Dreier. Der Traum vom Sieg platze beim letzten Spiel gegen die Fortuna in der letzten Sekunde. Gegen uns will man sicherlich zeigen, dass das besser geht. Aber auch die Spieler des SC Paderborn werden nach der 0:4-Klatsche in Karlsruhe alles dafür geben, um dem Publikum zu zeigen, dass man mehr kann. Das Selbstbewusstsein beim SCP sollte eigentlich da sein, aber gegen eine Mannschaft aus Dresden, die sich auch an einem Freitag Abend auf guten Support verlassen kann, wird es schwierig.

Was sagt der Gegner?

Auf qiumi.de spricht man auch über das Spiel. Hier gibt es ein paar Statements der Dresdner Fans.

Wir haben dort noch nie verloren, das kann gerne so bleiben. Die Leistung aus dem Düdo Spiel stimmt jedenfalls ein bisschen Optimistischer als zuletzt. Ein Stürmertor wäre zudem auch mal wieder ganz nett.
(vom Nutzer SektionDB)

Das wäre schon mal was, ein Auswärtssieg.
(vom Nutzer Dresdner Hecht)

Funfact

Der zweite Torhüter beim FC Bayern München Tom Starke genoss in der Jugend eine Ausbildung bei Dynamo Dresden, war beim SC Paderborn Stammkeeper und kann sich mittlerweile Champions League Sieger nennen.

Mein Tipp

Ein Daniel Brückner in der Startelf, ein Jens Wemmer, der von allen vermisst wird und ein 1:1, was dafür sorgt, dass die magische 40-Punkte-Marke endlich geschafft ist. Das Tor für uns erzielt Elias Kachunga.

Dieser Beitrag wurde unter Vorschau veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s