Neues vom Transfermarkt

Die Meldungen und Gerüchte überschlagen sich heute aber wirklich!

Diego Demme

Da sitzt man auf der Arbeit und wird einfach so vom Rotebrauseblogger angetwittert, der sich nach Diego Demme erkundigt. Irritiert musste ich innerhalb kürzester Zeit feststellen, dass der Mittelfeldspieler sofort vom SC Paderborn abwandert und nun ein roter Bulle ist. Gekostet hat das die Leipziger 350.000 Euro. Aus Sicht des SCP ist das nicht schlecht für einen Spieler, dessen Vetrag ausläuft und der selbst kein Interesse hatte zu verlängern. Auch sportlich ist RB Leipzig wohl kein Rückschritt, denn ein direkter Durchmarsch in die 2. Bundesliga ist nicht fernab der Realität, wenn man einen Blick auf die Tabelle wirft. Wenn es gut für Diego läuft, muss er wohl nur ein halbes Jahr eine Klasse tiefer spielen und da sich alle einige sind, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis RBL ganz oben mitspielt, ist er nun der Bundesliga vielleicht näher als mit dem SCP (so absurd das auch klingen mag). Und ich vermute, dass neben der sportlichen Perspektive, auch das Geld stimmen wird.
Ich finde es natürlich sehr schade, dass einer unserer Stammspieler geht, aber ich kann den Weg, den er gewählt hat, durchaus nachvollziehen und wünsche ihm alles Gute!

Marvin Bakalorz

Zeitz ausgeliehen, Demme weg, Krösche immer mal wieder angeschlagen. Löst sich unser Mittelfeld bald ganz auf? Nein, wir leihen uns einen Spieler, der in der 1. Bundesliga gerade nicht zum Einsatz kommt, aber in der 3. Liga in der Saison 2012/13 laut kicker.de regelmäßig eine solide Leistung abgeliefert hat. Sinn macht der Transfer auf alle Fälle. Ob der Frankfurter die Lücke, die unsere Abgänge hinterlassen, effektiv schließen kann, wird sich zeigen.

Jens Wemmer

Union Berlin äußert Interesse an Jens Wemmer. Sein Abgang wäre ein Hammer und zwar keiner der guten Sorte, denn Jens Wemmer ist neben Uwe Hünemeier DER Leistungsträger beim SCP und kann auf mehr als 100 Spiele seit 2008 für uns zurückblicken. Die Statements, die man von der Vereinsführung liest, stimmen mich aber optimistisch und lassen mich glauben, dass er in diesem Winter nicht gehen wird. Sein Vertrag läuft noch bis 2015, Präsident Finke träumt immer noch vom Aufstieg und gewinnbringend kann man einen Jens Wemmer auch noch im Sommer verkaufen. Zwar wäre es schön, wenn er länger bleiben würde, aber es wird schon seit Monaten gemunkelt (nachdem er nicht in den Mannschaftsrat gewählt wurde), dass er sich nicht mehr so sehr in Paderborn wohlfühlt. Warten wir es ab, denn etwas anderes bleibt uns wohl kaum übrig.

Dieser Beitrag wurde unter News, Verein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu “Neues vom Transfermarkt

  1. Pingback: Transfer(gerüchte): Demme, Palacio-Martinez, Sumusalo, Kutschke | rotebrauseblogger

  2. Pingback: Presse 08.01.2014 | RB Leipzig News - rotebrauseblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s