Zwischenbilanz

Zum Sieg gegen den FC St. Pauli am Freitag muss man wohl nicht viel sagen. Niemand erwartet Zauberfußball und das Spiel war alles andere als hochklassig, aber der Sieg war verdient und lässt ein wenig aufatmen. Der von Finke ausgerufene Neustart ist geglückt und die Mannschaft hat gezeigt, dass sie auch auswärts gewinnen kann.

Neustart hin oder her: Zehn Spieltage sind vorbei und da es diese Woche aufgrund der Länderspielpause wohl wenig vom SC Paderborn zu berichten gibt, ist es an der Zeit, eine kleine Bilanz zu ziehen. Aktuell stehen wir auf dem 14. Tabellenplatz, können aber noch, falls Düsseldorf das Montagsspiel gewinnt, einen Platz abrutschen. Grund zur Panik? Eigentlich nicht, da wir bisher fast dasselbe durchmachen, wie in der letzten Saison. Genau wie in der Saison 2012/13, haben wir zu diesem Zeitpunkt 3 Siege, 3 Unentschieden und 4 Niederlagen auf dem Konto. Das Torverhältnis ist zwar schlechter, aber wie auch vor einem Jahr hatten wir zu diesem Zeitpunkt 3 der 4 Topplatzierten in der Tabelle bereits als Gegner und holten aus diesen Begegnungen ebenfalls einen Punkt. Die Nummer eins in OWL sind wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht mehr, aber im Gegensatz zum DFB-Pokalspiel vor einem Jahr in Bielefeld, haben wir gegen die Arminia nicht verloren. Fazit: Für die großen Mannschaften reicht es nicht, aber so schlecht, wie die Situation teilweise geredet wird, ist sie auch nicht. Ich bin inzwischen sehr optimistisch, dass der Klassenerhalt geschafft wird und das sogar noch vor dem 34. Spieltag.

Zum Schluss gibt es noch eine weitere Parallele zur Vorsaison. Nachdem am 10. Spieltag der Gegner ebenfalls St. Pauli hieß, folgten 3 Auswärtssiege in Folge. Düsseldorf, Fürth und Sandhausen sollten sich schon mal warm anziehen!

Dieser Beitrag wurde unter Rückschau veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu “Zwischenbilanz

  1. Auch wenn Ihr absolut nicht in die Tabellenregion gehört, in der Ihr derzeit gelandet seid, gilt es, möglichst am nächsten Spieltag zu punkten, denn bei uns gibt es den darauffolgenden Spiel absolut gaaaaar nix zu holen! Gegen Fürth sind wir endlich in der Saison angekommen!

    Gefällt mir

    • Ja, das wird mit Sicherheit schwer in Düsseldorf, wobei die Statistik eher für uns spricht, aber das hat uns gegen Union auch nichts gebracht. Ich freue mich jedenfalls auf das Spiel und überlege auch mal wieder auswärts mitzufahren, ist ja nicht so weit. 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s