Vorbericht: SC Paderborn 07 gegen Karlsruher SC

Der Absteiger aus Karlsruhe ist zu Gast.

Rückblick

Das letzte Spiel gegen den KSC endete 0:0 und beendete auch vorerst Stefan Effenbergs Trainerkarriere.

Ausblick

Der SCP ist heimstark, hat einen phänomenalen Lauf und sollte einfach so weitermachen wie bisher. Dabei ist es sogar fast egal, dass sich der KSC jüngst stabilisiert hat. Alles andere als ein Sieg sollte demzufolge nicht der Anspruch sein.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SCPKSC.
In der Startelf sehen möchte ich: Sir Marlon Ritter.
Mein Tipp: Wir gewinnen 2:0.
Darauf freue ich mich: Die Suche nach einem Stream während meines Urlaubs mit 6 Stunden Zeitverschiebung.
Das Motto zum Spiel: Der Zug rollt weiter und weiter und weiter.

Ein Tweet zum SCP

PC103 – Ein freundliches gut Kick

Der Stephan ist im Urlaub und ist gerade in Singapur, deswegen sind wir in einer kleinen Dreiergruppe. Der SCP macht keinen Halt und der Zug rollt weiter! Auswärts gegen Unterhaching gewinnen wir 3:0 und machen 3 Punkte auf Platz 3 gut. Mit 40 Punkten sind wir die zu diesem Zeitpunkt beste Mannschaft jemals in der 3. Liga.

Abonniert den PaderCast auf iTunes, um zukünftig keine Folge zu verpassen!

Download-Link: PC103 – Ein freundliches gut Kick (Rechtsklick -> Speichern unter…)

Shownotes

3:0 gegen die SpVgg Unterhaching – Schreibt uns auf tellonym.de und wir antworten im nächsten PaderCast oder direkt auf tellonym auf eure Nachricht. – Tipps für SCP – KSC: Andreas 4:0, Basti -:-, Kevin 3:0, Marco 2:0, Stephan 2:0

Vorbericht: SpVgg Unterhaching gegen SC Paderborn 07

Nach der Länderspielpause geht es für unseren SC Paderborn 07 zum Aufsteiger aus Unterhaching.

Rückblick

Bei sechs direkten Duellen in Liga 2 und 3 gab es zwei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen für den Sport-Club. Zuletzt trafen sich beide Vereine am 8. Februar 2009. Der SCP verlor auswärts mit 1:2.

Ausblick

Fast schon klassisch für einen Aufsteiger aus der Regionalliga Bayern ist die SpVgg gestartet. Wie so oft orientiert man sich tabellarisch eher nach oben als nach unten und so steht dem SCP kein leichtes Spiel bevor. Nichtsdestotrotz möchte man selbstverständlich die Tabellenführung weiter ausbauen und tritt nach der zweiwöchigen Pause hoffentlich wieder mit genug Konzentration und Frische auf und holt den fünften Auswärtssieg in der laufenden Drittliga-Saison.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #UHGSCP.
In der Startelf sehen möchte ich: einen Spieler, dessen Startelfeinsatz mich positiv überrascht.
Mein Tipp: Wir gewinnen knapp mit 1:0.
Darauf freue ich mich: Ich freue mich immer, wenn eine Länderspielpause vorbei ist.
Das Motto zum Spiel: Ohne Schneeballschlacht macht Unterhaching nur halb so viel Spaß.

Ein Tweet zum SCP

PC102 – Ein Ben für alle Fälle

Wir gewinnen auch gegen Osnabrück und scheinen zuhause gar keine Punkte mehr abzugeben. Außerdem hat ein weiterer Spieler beim SCP verlängert. Abonniert den PaderCast auf iTunes, um zukünftig keine Folge zu verpassen!

Download-Link: PC102 – Ein Ben für alle Fälle (Rechtsklick -> Speichern unter…)

Shownotes

3:0 gegen den VfL Osnabrück (Video, Bericht) – strittige Szenen analysiert von Babak Rafati – Social-Media-Post der Woche – Ben Zolinski verlängert – Schreibt uns auf tellonym.de und wir antworten im nächsten PaderCast oder direkt auf tellonym auf eure Nachricht. – Tipps für UHG – SCP: Andreas 0:4, Basti -:-, Kevin 2:3, Marco 0:1, Stephan 1:2 – SCP-Fan aus Japan – Für das Erscheinungsdatum vom 103. PaderCast haltet Augen und Ohren auf Facebook, Twitter, etc. offen.

Vorbericht: SC Paderborn 07 gegen VfL Osnabrück

Wiedersehen macht Freude!

Rückblick

„Absteiger! Absteiger!“ hallte es im Mai 2017 Richtung Gästeblock im Stadion an der Bremer Brücke. Am Ende blieb der sportliche Absteiger in der Liga und nun sehen sich beide Mannschaften wieder, allerdings mit umgedrehten Vorzeichen. Diesmal ist es nicht der SC Paderborn 07, der auf einem Abstiegsplatz steht, sondern der VfL Osnabrück.

Ausblick

Nach zuletzt sieben Spielen in Liga 3 ohne Sieg verschaffte sich der VfL beim 4:0 gegen Zwickau etwas Luft im Abstiegskampf. Der Sport-Club scheiterte hingegen an Carl Zeiss Jena. Das Interesse an weiterer Aufbauarbeit seitens des SCP wird dementsprechend eher gering sein und ehrlich gesagt habe ich (und wahrscheinlich viele andere) auch keine Lust den Osnabrückern auch nur irgendetwas zu schenken. Dementsprechend hält hoffentlich die Festung, so dass wir den VfL einige Zeit nicht in der heimischen Arena wiedersehen müssen.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SCPVFL.
In der Startelf sehen möchte ich: Felix Herzenbruch.
Mein Tipp: Wir gewinnen 3:0.
Darauf freue ich mich: Osnabrück ist zwar irgendwie uncool, die Duelle sind trotzdem immer mal wieder historisch.
Das Motto zum Spiel: Niemand mag Osnabrück.

Ein Tweet zum SCP

PC101 – Alles halb so wild

Der SC Paderborn 07 verliert in Jena, dafür erhält man einen Tag später eines der bestmöglichen Lose für den DFB-Pokal. Wir reden über beide Themen und blicken auch auf das anstehende Heimspiel gegen den VfL Osnabrück. Abonniert den PaderCast auf iTunes, um zukünftig keine Folge zu verpassen!

Download-Link: PC101 – Alles halb so wild (Rechtsklick -> Speichern unter…)

Shownotes

1:3 gegen Carl Zeiss Jena (Video, Bericht) – DFB-Pokal-Traumlos gegen den FC Ingolstadt – Social-Media-Post der Woche – Philippos Selkos verlängert – Schreibt uns auf tellonym.de und wir antworten im nächsten PaderCast oder direkt auf tellonym auf eure Nachricht. – Tipps für SCP – VfL: Andreas 5:0, Basti 2:1, Kevin 3:0, Marco 4:1, Stephan 1:0 – Der 102. PaderCast erscheint voraussichtlich in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.11./07.11.).

Vorbericht: SC Herford gegen SC Paderborn 07

Noch drei Siege fehlen zur Titelverteidigung. Beim kommenden Gegner sollte es sich allerdings eher um eine Pflichtaufgabe handeln.

Rückblick

Im Jahr 1984 gewann der SC Herford den Westfalenpokal. Gegner im Finale war der 1. FC Paderborn.

Ausblick

Der ehemalige Zweitligist aus Herford sollte für den aktuellen Drittligisten kein Problem darstellen. Selbst die zweite Mannschaft des SCP tritt in einer höheren Spielklasse an als der SCH.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet:  #SCHSCP.
In der Startelf sehen möchte ich: Pascal Itter, damit er sich weiter dem Profikader nähern kann.
Mein Tipp: Wir gewinnen 10:0.
Darauf freue ich mich: Der nächste Schritt auf dem Weg zum 9. Titel.
Das Motto zum Spiel: Herford ist nicht Bielefeld.

Ein Tweet zum SCP