Vorbericht: SC Paderborn 07 gegen Sportfreunde Lotte

Steffen Baumgart gibt seinen Einstand für den Sport-Club in Liga 3. Ein Sieg ist Pflicht, wie immer!

Das letzte Spiel gegen die Sportfreunde Lotte

Beim 0:6 in der Hinrunde begrub man zunächst nicht nur jeglichen Optimismus, sondern auch den Trainerposten von René Müller. Dieser wurde nach dem vielleicht größten Drittliga-Desaster beurlaubt.

Was erwartet uns nun?

Wir müssen gewinnen, alles andere ist egal. Ich bin aber nicht bereit davon auszugehen, dass wir am Ende als Sieger vom Platz gehen. Zu enttäuscht bin ich von einem 0:4 in Aalen und einem unerwartet schlechten Auftritt gegen die TSG Sprockhövel. Ich weiß nicht, welche Wunder Steffen Baumgart vollbringen kann, aber wenn er es schafft den SCP zum Klassenerhalt zu verhelfen, kann er vermutlich auch über Wasser laufen.

Randnotiz

Dies muss nicht unbedingt das letzte Spiel gegen Lotte in der laufenden Saison sein. Gewinnen die Lotteraner in der nächsten Woche ihr Spiel gegen SV Rödinghausen, sieht man sich im Finale vom Westfalenpokel wieder.

Liga-Prognose

Auf Grundlage aller Ergebnisse der 3. Liga simuliert ein kleines Excel-Tool die Saison (zum Vergrößern der Tabelle auf das Bild klicken). Aktuell landet der SCP am Ende zu 0,00% in den Top 3 und zu 74,78% auf den letzten drei Plätzen. Die Punktabzüge für die Vereine VfR Aalen und FSV Frankfurt von je 9 Punkten sind bereits berücksichtigt.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SCPSFL.
In der Startelf sehen möchte ich: Aykut Soyak.
Mein Tipp: Hoffnung habe ich nicht, wir verlieren mit 0:3.
Das Spiel verfolgt man: im Stadion, in der WDR-Konferenz oder sonst im Live-Ticker.

Vorbericht: SC Paderborn 07 gegen TSG Sprockhövel

Auf ins Finale!

Das letzte Spiel gegen die TSG Sprockhövel

Am 26.02.2017 gewannen die A-Junioren des SCP bei der TSG Sprockhövel mit 5:2.

Was erwartet uns nun?

Die TSG absolvierte ihr Ligaspiel bereits am Donnerstag und verlor 0:2 in Wiedenbrück, der Sport-Club musste dagegen am Samstag ran und blamierte sich mit einem 0:4 in Aalen. Ausnahmsweise sprechen diesmal allerdings einige Fakten für den SCP. Man darf nämlich nicht nur zuhause antreten, sondern hat als Gegner auch eine Mannschaft vor sich, die hoffnungslos am Tabellenende der Regionalliga klebt und damit geschlagen werden muss. Von daher erwarte ich, trotz Trainerwechsel, das Weiterkommen ins Finale, da die Qualifikation für den DFB-Pokal einfach zu wichtig ist und sich darüber hinaus ein weiterer Titel ganz gut in der Vereinshistorie macht.

Randnotiz

Der Regionalligist stand noch nie im Finale des Westfalenpokals und dabei bleibt es auch hoffentlich.

Pokal-Prognose

Ein Excel-Simulationstool für den Westfalenpokal gibt es leider nicht. Somit folgt an dieser Stelle eine Expertenschätzung. Der SCP kommt zu 80% weiter, die TSG zu 20%.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet:  #SCPTSG.
In der Startelf sehen möchte ich: Aykut Soyak oder einen anderen Jugendspieler, der sich in Szene setzen kann.
Mein Tipp: Der SCP gewinnt 2:0.
Das Spiel verfolgt man: im Stadion oder sonst vermutlich nur im Live-Ticker. Mir sind keine Funk-, TV- oder Internet-Übertragungen bekannt.

Vorbericht: VfR Aalen gegen SC Paderborn 07

Die Hoffnung auf den Klassenerhalt lebt!

Das letzte Spiel gegen den VfR Aalen

Das 0:0 in Überzahl vor 3.526 Zuschauern stellte wohl einen der vielen Tiefpunkte der Hinrunde dar.

Was erwartet uns nun?

Uns erwartet hoffentlich eine kleine Siegesserie, damit wir uns immer weiter dem rettenden Ufer nähern können. Für Aalen geht es um fast nichts mehr, der SCP ist auswärts stärker als zuhause und eigentlich sollte nach dem letzten Spiel genug Auftrieb da sein für einen weiteren Dreier.

Randnotiz

In der Saison 2012/13 stand nach einem Insolvenzantrag seitens Alemannia Aachen die Annullierung aller Spiele mit Aachener Beteiligung im Raum. Dass sich die Regeln 2014 geändert haben und nun eine mildere Strafe im Falle der Insolvenz droht, kann man bei liga3-online.de nachlesen.

Liga-Prognose

Auf Grundlage aller Ergebnisse der 3. Liga simuliert ein kleines Excel-Tool die Saison (zum Vergrößern der Tabelle auf das Bild klicken). Aktuell landet der SCP am Ende zu 0,00% in den Top 3 und zu 73,83% auf den letzten drei Plätzen. Die Punktabzüge für die Vereine VfR Aalen und FSV Frankfurt von je 9 Punkten sind bereits berücksichtigt.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #AALSCP oder vielleicht auch #VFRSCP.
In der Startelf sehen möchte ich: Roope Riski.
Mein Tipp: Der SCP gewinnt mit 1:0.
Das Spiel verfolgt man: im Stadion, in der WDR-Konferenz oder sonst im Live-Ticker.

Vorbericht: SC Paderborn 07 gegen FSV Frankfurt

Das Absteigerduell der Hinrunde wird zum Abstiegsduell der Rückrunde.

Das letzte Spiel gegen den FSV Frankfurt

0:3 verloren und das Abrutschen auf Platz 16. Mehr gibt es zu dem Spiel nicht zu sagen.

Was erwartet uns nun?

Nach dem zehnten Spiel in Serie ohne Sieg ist die Wahrscheinlichkeit für das Erreichen von Platz 17 weiter gesunken. Ein Erfolg gegen den FSV Frankfurt stellt nun vielleicht die letzte Hoffnung dar, denn so kann der Sport-Club Platz 18 erobern und hoffen, dass irgendein in der Tabelle vor uns platzierter Verein keine Lizenz für die nächste Saison erhält. Wie groß die Wahrscheinlichkeit dafür ist, weiß niemand, aber ich sehe zurzeit keine andere Möglichkeit zum Klassenerhalt und klammere mich an diesen letzten Strohhalm.

Randnotiz

Gut geht es dem FSV zurzeit nicht. Auf hessenschau.de gibt es eine Chronik zur Entwicklung bei den Hessen.

Liga-Prognose

Auf Grundlage aller Ergebnisse der 3. Liga simuliert ein kleines Excel-Tool die Saison (zum Vergrößern der Tabelle auf das Bild klicken). Aktuell landet der SCP am Ende zu 0,00% in den Top 3 und zu 86,66% auf den letzten drei Plätzen. Der Punktabzug für den VfR Aalen von 9 Punkten ist bereits berücksichtigt.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SCPFSV.
In der Startelf sehen möchte ich: Felix Herzenbruch.
Mein Tipp: wird nichts, 0:1.
Das Spiel verfolgt man: im Stadion, in der WDR-Konferenz oder sonst im Live-Ticker.

Vorbericht: Hallescher FC gegen SC Paderborn 07

Vor uns liegt das letzte Spiel im Osten der Republik, zumindest für die aktuelle Saison.

Das letzte Spiel gegen den Halleschen FC

Am 22.10.2016 endete das Heimspiel gegen den HFC mit 0:0. 4.647 Zuschauer sahen das erste Aufeinandertreffen beider Vereine in einem Pflichtspiel.

Was erwartet uns nun?

Ich kann mir kaum vorstellen, dass wir gewinnen. Selbst wenn wir am Ende als Sieger vom Platz gehen, ist es für eine Aufholjagd vermutlich zu spät. Genießen wir einfach die letzten Spieltage im Profifußball so gut es geht, denn Geschichte schreiben wir sowieso.

Randnotiz

Im Schnitt besuchen mehr als 6.600 Zuschauer ein Heimspiel der Hallenser. Damit erreicht man einen deutlich besseren Wert als der Sport-Club.

Liga-Prognose

Auf Grundlage aller Ergebnisse der 3. Liga simuliert ein kleines Excel-Tool die Saison (zum Vergrößern der Tabelle auf das Bild klicken). Aktuell landet der SCP am Ende zu 0,00% in den Top 3 und zu 87,71% auf den letzten drei Plätzen. Der Punktabzug für den VfR Aalen von 9 Punkten ist bereits berücksichtigt.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #HFCSCP.
In der Startelf sehen möchte ich: Lukas Boeder.
Mein Tipp: Wir verlieren 0:2.
Das Spiel verfolgt man: im Stadion, auf mdr.de oder im Live-Ticker.

Vorbericht: SC Paderborn 07 gegen Sonnenhof Großaspach

Wie buchstabiert man eigentlich Heimsieg?

Das letzte Spiel gegen Sonnenhof Großaspach

Flutlichspiel, 3:2-Auswärtssieg, Doppelpack von Zlatko Dedič, ein verschossener Elfmeter, eine rote Karte… Das Hinspiel hatte alle Zutaten, die ein geiles Spiel benötigt. Nur leider waren keine Übertragungswagen der Öffentlich-Rechtlichen vor Ort.

Was erwartet uns nun?

Das Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach stellt den Auftakt der englischen Woche der Wahrheit dar. Wenn wir irgendwie noch den verdammten Klassenerhalt erreichen wollen, brauchen wir Siege, am besten drei und um das zu erreichen, sollten wir zuhause gegen den selbst ernannten Dorfklub gewinnen.

Randnotiz

Die Spieler des SCP haben in dieser Saison bisher 84 gelbe Karten kassiert. Nur die Sportfreunde Lotte wurden häufiger verwarnt.

Liga-Prognose

Auf Grundlage aller Ergebnisse der 3. Liga simuliert ein kleines Excel-Tool die Saison (zum Vergrößern der Tabelle auf das Bild klicken). Aktuell landet der SCP am Ende zu 0,00% in den Top 3 und zu 78,12% auf den letzten drei Plätzen. Der Punktabzug für den VfR Aalen von 9 Punkten ist bereits berücksichtigt.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SCPSGA.
In der Startelf sehen möchte ich: Roope Riski.
Mein Tipp: wir gewinnen 1:0, warum auch immer.
Das Spiel verfolgt man: im Stadion, in der WDR-Konferenz oder sonst im Live-Ticker.

Vorbericht: Hansa Rostock gegen SC Paderborn 07

Sechs Niederlagen am Stück, sechs Punkte Rückstand aufs rettende Ufer und eine miese Tordifferenz bei noch zehn ausstehenden Spielen. Das klingt ein wenig nach einer bevorstehenden Abschiedstour.

Das letzte Spiel gegen Hansa Rostock

Mit einem 0:3 zeigte der SCP zum wiederholten Male, wie heimschwach man doch ist. In Erinnerung blieb außerdem ein Jonas Brammen, der in der 2. Halbzeit sein Debüt im Profifußball gab und ein Thomas Bertels, der in seinem 10. Saisonspiel die 5. gelbe Karte kassierte.

Was erwartet uns nun?

Es drohen unterschiedliche Szenarien für den Sport-Club: Platz 20, bis zu 8 Punkte Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze, das 50. Gegentor der Saison, der letzte Platz in der Rückrundentabelle. Vielleicht sollte man das aber auch alles als Fan einfach ausblenden und noch einmal ein Auswärtsspiel im Norden genießen, da man nie weiß, wann es zum nächsten Mal dazu kommen wird.

Randnotiz

Rostock benötigte ein Jahr mehr als wir, um von die 1. Liga in die 3. Liga zu marschieren. 2007/08 spielte man noch ganz oben, seit 2010/11 zum größten Teil in Liga 3.

Liga-Prognose

Auf Grundlage aller Ergebnisse der 3. Liga simuliert ein kleines Excel-Tool die Saison (zum Vergrößern der Tabelle auf das Bild klicken). Aktuell landet der SCP am Ende zu 0,00% in den Top 3 und zu 74,87% auf den letzten drei Plätzen. Der Punktabzug für den VfR Aalen von 9 Punkten ist bereits berücksichtigt.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #FCHSCP.
In der Startelf sehen möchte ich: Ist mir egal.
Mein Tipp: Wir verlieren 1:3.
Das Spiel verfolgt man: im Stadion, auf ndr.de, im Hansa-Fanradio oder im Live-Ticker.