Vorbericht: SC Paderborn 07 gegen Werder Bremen II

Nach der Länderspielpause bekommt der SC Paderborn 07 Besuch aus dem Norden. Die U23 des SV Werder Bremen ist zu Gast.

Rückblick

Mit der Zweitvertretung des SVW verbindet man als Fan des Sport-Clubs nicht viel Gutes. Zweimal besiegten uns die Bremer in der letzten Saison und am letzten Spieltag schickte man uns sogar in die Regionalliga. So schlimm wird es diesmal zum Glück nicht.

Ausblick

Die Bremer warten seit sieben Spielen auf einen Sieg. Die Spieler vom Sport-Club können es dagegen kaum erwarten den nächsten Sieg einzufahren. Als Spitzenreiter und frisch gebackener Westfalenpokal-Viertelfinalist gibt es eigentlich auch nur ein Ziel: Heimsieg. Was spricht dagegen? Nichts!

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SCPSVW.
In der Startelf sehen möchte ich: Dennis Srbeny, den muss man einfach lieben.
Mein Tipp: Wir gewinnen 2:0.
Darauf freue ich mich: Fragt mich nicht! Ich bin weder im Stadion, noch kann ich das Spiel per Telekom, Ticker oder Ähnliches verfolgen.
Das Motto zum Spiel: Elf ist Trumpf! Der SVW steht auf Platz 11, trägt seine Spiele auf Platz 11 aus und hat zurzeit ein Torverhältnis von 11:11.

Ein Tweet zum SCP

Vorbericht: Viktoria Rietberg gegen SC Paderborn 07

Der Landesligist aus Rietberg fordert den Drittligisten aus Paderborn. Die Favoritenrolle sollte damit klar verteilt sein.

Rückblick

Der Gastgeber verlor jüngst am Freitag gegen die 2. Mannschaft des SC Verl mit 0:1. Der Sport-Club verteidigte hingegen am Sonntag die Tabellenführung in der 3. Liga mit einem 3:1 in Zwickau.

Ausblick

Pflichtsieg für den SCP, auch mit der B-Elf oder C-Elf! Hoffentlich verletzt sich niemand.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: Das Spiel ist zu irrelevant für Twitter.
In der Startelf sehen möchte ich: Aykut Soyak, der hat schon so lange nicht mehr von Beginn an spielen dürfen.
Mein Tipp: Wir gewinnen 7:1.
Darauf freue ich mich: Feiertag und Fußball.
Das Motto zum Spiel: Wir gewinnen sowieso.

Ein Tweet zum SCP

Vorbericht: FSV Zwickau gegen SC Paderborn 07

Ausnahmsweise dürfen wir am Sonntag spielen und zwar zeitgleich mit unserem Verfolger aus Magdeburg.

Rückblick

An unseren letzten Auswärtsausflug nach Zwickau erinnere ich mich nur ungern zurück. Im Dezember 2016 sah der Paderborner Spieler Niko Dobros bereits in der 1. Halbzeit die rote Karte und am Ende verlor der Sport-Club im Kellerduell mit 0:3.

Ausblick

Der FSV ist schwach in die Saison gestartet, zeigte aber jüngst, dass er doch noch gewinnen kann. Nach sechs sieglosen Partien zum Auftakt holte man 10 Punkte aus den letzten vier Spielen und besiegte dabei sogar den 1. FC Magdeburg. Ob die Sachsen es auch mit dem Spitzenreiter aufnehmen können, zeigt sich am Sonntag. Zwar muss der SCP auf den rot-gesperrten Thomas Bertels und den verletzten Ben Zolinski verzichten, aber wenn der Top-Scorer der Liga Dennis Srbeny auf dem Feld steht, werden wir auch gegen den FSV treffen und nicht mit leeren Händen nach Hause fahren.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #ZWISCP.
In der Startelf sehen möchte ich: Dennis Srbeny.
Mein Tipp: Uns erwartet ein 1:0-Sieg für den SCP!
Darauf freue ich mich: Der Brückentag nach dem Spiel kommt zum richtigen Zeitpunkt, um sich von einer langen Auswärtsfahrt zu erholen.
Das Motto zum Spiel: Erst mit dem zweiten Sieg in Folge darf man von einer Serie sprechen.

Ein Tweet zum SCP

Vorbericht: SC Paderborn 07 gegen Hansa Rostock

Wir beenden die englische Woche mit einem Heimspiel gegen Hansa Rostock.

Rückblick

Vor ziemlich genau einem Jahr, genauer gesagt am 30.09.2016, war der FCH zuletzt in Paderborn zu Gast. In Erinnerung blieb eine 0:3-Niederlage und Auswärtsfans, welche die ganze Halbzeitpause nicht aufhören wollten zu singen.

Ausblick

An der Seitenlinie begrüßen wir auf gegnerischer Seite einen alten Bekannten wieder: Pavel Dotchev. Unter ihm starteten die Rostocker gut in die neue Saison, warten nun allerdings seit vier Spielen auf einen Sieg. Dabei stellt man einer der stärksten Auswärtsmannschaften. Auf Paderborner Seite darf man hingegen gespannt sein, wie man mit der ersten Niederlage unter Mister Unbesiegbar umgehen wird. Tritt der Sport-Club so auf wie in Magdeburg, muss man sich als SCP-Fan keine Sorgen machen. Überragend wäre es natürlich mit einem Sieg ins Wochenende zu starten, damit am Ende Steffen Baumgart zumindest in der heimischen Arena weiterhin unbesiegt bleibt.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SCPFCH.
In der Startelf sehen möchte ich: Ben Zolinski.
Mein Tipp: Wir gewinnen 2:0.
Darauf freue ich mich: Bei lautstarken Auswärtsfans und Flutlicht geht man gerne als Spitzenreiter ins Rennen.
Das Motto zum Spiel: Eine Siegesserie startet mit dem ersten Sieg.

Ein Tweet zum SCP

Vorbericht: 1. FC Magdeburg gegen SC Paderborn 07

Im zweiten Spiel der englischen Woche trifft der SC Paderborn 07 auf den 1. FC Magdeburg und hat damit eine sehr anspruchsvolle Aufgabe vor der Brust.

Rückblick

In der letzten Saison holte der SCP in der Rückrunde einen Punkt gegen die Magdeburger, nachdem man in der Hinrunde mit 0:3 unterging. Obwohl das letzte Spiel zwischen den beiden Vereinen 1:1 endete, erzielte kein Mann in blau-schwarz das Tor. Stattdessen sorgte Top-Torjäger Christian Beck mit einem Eigentor für die Punkteteilung.

Ausblick

Am Dienstagabend treffen zwei Vereine aufeinander, die exzellent in die Saison gestartet sind. Beide gehören nicht nur zum Spitzentrio, sondern haben auch im DFB-Pokal einen höherklassigen Verein ausgeschaltet. Der FCM setzte sich sogar gegen einen Bundesligisten durch, allerdings riss am Freitag die eigene Siegesserie. Somit können und sollten die Jungs in blau-schwarz mit Selbstbewusstsein in die Partie gehen, denn aktuell gibt es keinen Grund nicht an die eigene Stärke zu glauben. Für den Sport-Club ist zurzeit nämlich nicht nur jeder Verein in Liga 3 schlagbar, sondern bei fast allen Spielen geht man sogar als Favorit ins Rennen.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #FCMSCP.
In der Startelf sehen möchte ich: Leopold Zingerle.
Mein Tipp: Die beiden Teams beenden die Partie mit einem 1:1.
Darauf freue ich mich: Topstimmung in einem Topspiel.
Das Motto zum Spiel: Der Gewinner steigt garantiert auf.

Ein Tweet zum SCP

Vorbericht: SC Paderborn 07 gegen Preußen Münster

Es ist wieder Zeit für das kleine SCP-Derby. Auch diesmal setzt sich hoffentlich der Sport-Club in blau-schwarz durch.

Rückblick

Das letzte Spiel gegen die Adlerträger ist noch gar nicht so lange her. Vor fünf Wochen trat man im Westfalenpokal gegeneinander an und der richtige SCP setzte sich souverän mit 3:1 durch.

Ausblick

Die Preußen stecken in einem kleinen Tief. In den letzten vier Spielen blieb man sieglos und das Team um Trainer Benno Möhlmann erzielte dabei gerade einmal ein Tor. Der Sport-Club aus Paderborn fabriziert hingegen Siege am laufenden Band und wird sich vermutlich auch am Samstag nicht freiwillig die Butter vom Brot nehmen lassen. Insofern schaue ich, wie schon die letzten Wochen, sehr optimistisch auf die anstehende Aufgabe und erhoffe mir den nächsten Heimsieg. Falls dies nicht gelingt, tröstet allerdings die Tatsache, dass wir frühstens nach den nächsten drei Spielen auf Platz 4 abrutschen können.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SCPSCP.
In der Startelf sehen möchte ich: Sven Michel.
Mein Tipp: Wir gewinnen 3:1.
Darauf freue ich mich: Endlich wieder ein Heimspiel, gefühlt liegt der letzte Auftritt zuhause Jahre zurück.
Das Motto zum Spiel: SCP oder SCP, Hauptsache Heimsieg!

Ein Tweet zum SCP

Vorbericht: Würzburger Kickers gegen SC Paderborn 07

Endlich ist die Länderspielpause vorbei, endlich gibt es wieder Fußball, der mich interessiert.

Rückblick

An die letzte Niederlage des SC Paderborn 07 kann ich mich schon gar nicht mehr erinnern. Der Trainer der Würzburger Kickers hingegen kennt sich recht gut mit sieglosen Partien aus. Stephan Schmidt (2012/13 Trainer beim Sport-Club) kann im Männer-Profifußball keine gute Bilanz vorweisen und hat auch mit dem Zweitliga-Absteiger in der aktuellen Saison gehörige Probleme Punkte zu sammeln.

Ausblick

Vor der Länderspielpause nutzte der gegnerische Trainer vermutlich seine letzte Chance den eigenen Job zu sichern. Ungünstig ist nur, dass er nun gegen seinen Ex-Verein antritt, der zurzeit eine phänomenale Serie hinlegt. Ein typisches Ende dieser Geschichte wäre ein 4:0-Heimsieg der Würzburger, der eine Punktejagd initiiert, die am Ende mit dem direkten Aufstieg für die Kickers endet. Nur leider enden Geschichten beim SCP alles andere als typisch und ich wage die Prognose, dass wir gewinnen und Stephan Schmidt in der Rückrunde nicht in der heimischen Benteler-Arena begrüßen werden.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #FWKSCP.
In der Startelf sehen möchte ich: Massih Wassey.
Mein Tipp: Wir gewinnen 1:0.
Darauf freue ich mich: Das Spiel läuft im Free-TV und für viele Auswärtsfahrer gibt es wohl ein Stadion zu sehen, welches sie noch nie besucht haben.
Das Motto zum Spiel: Der SCP wird dieses Spiel gewinnen, das ist Fakt.
PaderCast: PC093 – Fußballfans gegen Homophobie

Ein Tweet zum SCP