Vorbericht: SC Paderborn 07 gegen FC St. Pauli

Ist der SC Paderborn 07 mit dem aktuellen Trainer tatsächlich unbesiegbar?

Rückblick

Dem SCP gelingt nicht nur in der Liga so ziemlich alles. Auch im Westfalenpokal zeigten die Paderborner Jungs am Mittwoch gegen Preußen Münster, dass sie bei K.-o.-Spielen die Nerven behalten können. Man gewann souverän mit 3:1. Die Fans des FC St. Pauli erlebten bei ihrem letzten Spiel auch vier Tore. Allerdings verließen die Hamburger beim Heimspiel gegen Dynamo Dresden den Platz mit einem 2:2.

Ausblick

Der Pokal hat seine eigenen… Vergessen wir die Phrasen! Der Sport-Club hat zurzeit einen Lauf und aktuell findet man mehr Pro- als Gegenargumente für ein Weiterkommen des vermeintlichen Außenseiters im DFB-Pokal. So fällt es auch nicht schwer zu sagen, dass man einfach so weitermachen soll wie bisher. Wenn der SCP tatsächlich in die 2. Runde einziehen sollte, kann bei der Auslosung ruhig noch eine Schippe draufgelegt werden, da gefühlt kein Gegner zu stark für uns ist.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SCPFCSP.
In der Startelf sehen möchte ich: Fast egal, wir gewinnen sowieso.
Mein Tipp: Wir gewinnen 1:0.
Darauf freue ich mich: Die sich anbahnende Pokal-Überraschung.
Das Motto zum Spiel: Gibt es in einer höheren Liga Gegner, die Steffen Baumgart besiegen können?

Ein Tweet zum SCP

Vorbericht: SC Paderborn 07 gegen SV Sandhausen

Der Spielplan meint es irgendwie gut mit uns nach dem Stress der letzten Wochen. Wir pausieren in der Liga und können uns im DFB-Pokal entspannen, da dort für den SC Paderborn 07 traditionell nichts zu holen ist.

Das letzte Heimspiel gegen den SV Sandhausen

Am 14. August 2015 trat man das letzte Mal zu Hause gegen den SVS an. 8.632 Zuschauer sahen dabei zu, als ein kleiner Verein der 2. Liga den Absteiger aus Paderborn demütigte. Nach 18 Minuten stand es bereits 0:3 und so richtig mag man sich gar nicht daran erinnern wollen, wie die Partie am Ende ausging.

Was erwartet uns nun?

Vermutlich steht uns ein ausgeglichenes Duell bevor. Der SCP hat in den vier Pflichtspielen der aktuellen Saison immerhin einen Sieg geholt, der SVS in zwei Spielen erst einen Punkt. Kürzlich verlor man auswärts gegen den Aufsteiger aus Aue mit 0:2. Selbstbewusst wird kein Team antreten, aber entscheiden sich die Spieler in blau-schwarz die Leistung der ersten 75 Minuten vom Bremen-Spiel zu wiederholen, sehe ich keinen Grund, warum man nicht als Sieger vom Platz gehen sollte.

Randnotiz

Aus dem aktuellen Kader standen nur Lukas Kruse und Florian Ruck auf Paderborner Seite beim 0:6-Desaster vor ca. einem Jahr auf dem Platz.

Pokal-Prognose

Ein Excel-Simulationstool für den DFB-Pokal gibt es leider nicht. Somit folgt an dieser Stelle eine Expertenschätzung. Der SCP kommt zu 55% weiter, der SVS zu 45%.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Der Hashtag zum Spiel lautet: #SCPSVS.
In der Startelf sehen möchte ich: Dino Medjedovic.
Mein Tipp: Wir gewinnen 2:0
Das Spiel verfolgt man: am besten auf Sky, da ein Montagsspiel um 18:30 Uhr nicht dazu einlädt ins Stadion zu gehen.

Vorbericht: RB Leipzig gegen SC Paderborn 07

Wer hätte direkt nach dem Aufstieg im Mai gedacht, dass der SC Paderborn 07 gleich beim ersten Pflichtspiel der neuen Saison zum Retter der Fußballtradition ernannt werden soll? Weil das Los auf RB Leipzig fiel, sehen das zumindest einige Leute so, obwohl es den SCP-Fans reichlich egal sein sollte, wie der Gegner heißt, solange das Team es schafft, die erste Runde im Pokal zu überstehen. Blamieren kann man sich später ja immer noch und für die kommende, harte Saison wäre es fürs Selbstbewusstsein wichtig mit einem Sieg zu starten. Optimistisch stimmt mich das letzte Vorbereitungsspiel gegen den FC Everton und die Tatsache, dass RBL bisher nicht gezeigt hat, dass am Wochenende eine Übermannschaft auf dem Platz stehen wird, auch wenn viele Experten das gerne behaupten.
Das Schöne ist aber, dass die Wundertüte SCP am Sonntag endlich geöffnet wird und man hoffentlich die ein oder andere Leckerei drin findet. Auf geht’s Sport-Club!

Name: RasenBallsport Leipzig e. V.
Trainer: Alexander Zorniger
Stadion: Red Bull Arena
Kapazität: 44.345
RBL Online: HomepageFacebookTwitter
Cooler RBL-Blog: rotebrauseblog
Cooler RBL-Fan auf Twitter: @crankRBL
Hashtag: #rblscp

Hoffe, dass sich Kutschke mal vor der Kurve blicken lässt. Riesiger Applaus wird ihm sicher sein. (vom Nutzer Loch im rb-fans.de-Forum)

Ehemalige Paderborner bei RBL: Diego Demme.
Bilanz: 0 Siege, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen.
Denkwürdigster Auftritt gegen RBL: Erstes Aufeinandertreffen, damit steht uns das denkwürdigste Spiel unmittelbar bevor.
Funfact: Das Testspiel im Sommer gegen Arminia Bielefeld war ein Spiel „zu Ehren“ von Diego Demme, der zu dem Zeitpunkt bereits für RB Leipzig kickte.
Warum sollte man ein RBL-Fan sein: Die Leipziger haben beim Thema Profifußball lange genug gelitten.
Warum sollte man kein RBL-Fan sein: Da haben wir schon alle Argumente gehört.
Warum der SCP gewinnt: Um einem großen Wettanbieter zu zeigen, dass man wenigstens eine Quote für den DFB-Pokal-Sieger Paderborn anbieten kann, wenn man auch alle anderen Bundesliga-Teams (sowie RB Leipzig und Dynamo Dresden) anbietet.
Warum RBL gewinnt: In alter Tradition scheidet der SC Paderborn 07 schon in der ersten Runde aus. Das würde hier allerdings auch stehen, wenn der Gegner SV Alemannia Waldalgesheim wäre.
Mein Tipp: „Scheiß Red Bull“-Rufe; ein Diego Demme, der von den Paderbornern nicht freundlich empfangen wird und man sieht ein Spiel, welches man als Ostwestfale so schnell wie möglich vergessen möchte.