SCP – HSV (Vorgedicht 11/34)

Zu uns nach Paderborn kommt der Dino,
das gibt sicher großes Kino.
Bei miesem Wetter mit Kälte und Regen,
werden wir den HSV vom Platze fegen.

Auf gegnerischer Seite ist Basti Schonlau,
hoffentlich spielt er an dem Tag lau.
Warum nur bist du jetzt ein Nordlicht?
Das steht dir gar nicht gut zu Gesicht.

Doch im Fußball braucht man über Ex-Spieler nicht trauern,
denn an jeder Ecke gibt es Berater, die auf Transfers lauern.
So ist Fußball-Romantik nur ein Traum
und hat im Alltag keinen Raum.

Eine Illusion ist auch die Übergangsspielzeit,
der HSV ist nämlich noch immer nicht bereit,
um aufzusteigen in die Königsklasse,
da fehlt es an spielerischer Masse.

Wir hingegen bleiben entspannt,
denn uns fehlt im Getriebe der Sand.
Wir spielen einen guten Ball
und bringen nun die Hamburger zu Fall.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.